Manuelle Lymphdrainage

Lymphdrainage im Gesicht

Lymphdrainage im Gesicht 

Die Gesichtsmassage mit Lymphdrainage soll sowohl Unreinheiten als auch Schwellungen wie Tränensäcke und Unreinheiten, die sich aus verschiedenen Gründen auf der Epidermis bilden, oder Ödeme nach einem chirurgischen Eingriff, Akne, aber auch Stress und Müdigkeit reduzieren.

Weitere Vorteile sind die Förderung der Sauerstoffversorgung der Zellen. Schmerzlinderung und Erleichterung der Resorption von Ödemen und Lymphödemen, die auf verschiedene Umstände zurückzuführen sind (z. B. Traumata oder Operationen)

Durch manuelle Techniken werden die Lymphstationen, die sich in der Nähe der Ohren, am Hals, auf den Wangenknochen, um die Lippen und unter dem Kinn befinden, entstaut. Dies fördert den Lymphfluss und damit die Ausleitung von Giftstoffen.
Zielgruppe des Lehrgangs

• Klinik für Dermatologie
• Klinisch-ästhetische Chirurgie
• Zentrum für Schönheit
• Medizinisches Kosmetikzentrum
• Kosmetikzentren
• Beautyfarms
• Thermalzentren
• Wellnesseinrichtungen

Der Lehrgang richtet sich zunächst an Personen, die bereits in der Kosmetikbranche tätig sind oder sich für einen kosmetisch ausgerichteten Beruf interessieren. Jedoch sind auch alle herzlich Willkommen, die aus persönlichem Interesse etwas tiefer in die Kosmetikwelt einsteigen möchten, um ihre Kenntnisse zur Körperpflege vertiefen wollen, um dann später die gewonnen Erkenntnisse dahingehend einzusetzen, das Wohlbefinden anderer wiederherzustellen oder im Gleichgewicht zu halten.

Lehrmaterial
Es werden nicht ausnahmslos alle Kosmetikprodukte, Gerätschaften sowie alle Arbeitsmaterialen von der Akademie gestellt. Die Teilnehmer können vereinzelt dazu aufgefordert werden, gewisses Eigenmaterial zu übernehmen. Jede/r Schüler/in erhält ausführliche Skripten, die das Lernen erleichtern und die Unterrichtseinheiten unterstützend begleiten. Unter der Anleitung des/der Lehrgangleiters/in werden die Teilnehmer/innen im Laufe des Fortbildungslehrgangs auch mittels praktischer Übungen geschult. So können sie die erworbenen Kenntnisse einüben und die in den behandelten Themenbereichen vorkommenden Anwendungen ausprobieren.

Dauer des Lehrgangs
1 Tag mit Zertifikat und Dokumentation

Theoretischer und praxisbezogener Teil.
Von 09:00 bis 16:30 Uhr

Teilnahme am Unterricht
Der Besuch des Unterrichts ist obligatorisch. Fernbleiben von Unterrichtseinheiten wirkt sich auf die Ausstellung der Teilnahmebestätigung aus. Da es sich um Gruppen- und nicht um Einzelunterricht handelt, ist die Schule bei Abwesenheit der Teilnehmer/innen nicht verpflichtet, versäumte Stunden für diese nachzuholen.

Preis
CHF 480.- pro Tag