Iontophorese (galvanischer Strom) Schulung

Iontophorese (galvanischer Strom)

Die Durchblutung und Stoffwechselleistung wird mittels der Anwendung von galvanischem Strom im Gesicht angeregt und auch Kosmetikprodukte werden (ähnlich der Iontophorese) ins Gewebe eingeschleust.

Die Iontophorese ist ein galvanischer elektrischer Stromprozess, der das Einbringen von Wirkstoffen (reine Naturstoffe) in die Epidermis ermöglicht, dank der Wirkung von «Träger Ionen», die diese Wirkstoffe tief erreichen und der Hautstruktur immense Vorteile bringen können.

Mit der Iontophorese werden dem Körper reine Wirkstoffe wie Glykolsäure, Vitamin E oder Algenextrakte zugeführt, um Cellulite oder bestimmte Verstopfungen zu bekämpfen, die örtliche Adipositas verursachen.

Iontophorese kann:

  • Verbessern Sie die Durchblutung
  • Erhöhen Sie das Immunsystem
  • Diurese anregen
  • Stellen Sie den pH-Wert des Gewebes ein

Berufsmöglichkeiten
• Klinik für Dermatologie
• Klinisch-ästhetische Chirurgie
• Zentrum für Schönheit
• Medizinisches Kosmetikzentrum
• Kosmetikzentren
• Beautyfarmen
• Thermalzentren
• Wellnesseinrichtungen

Dauer des Lehrgangs
1 Tag mit Zertifikat und Dokumentation
Von 09:00 bis 14:30 Uhr

Ausbildungsnachweis
Am Ende des Kurses findet eine schriftliche Prüfung statt und die Teilnehmer/innen erhalten nach bestandener Prüfung ein Zertifikat mit Angabe der Unterrichtseinheiten, das als Nachweis für die erfolgreiche Ausbildung dient.

Teilnahme am Unterricht
Der regelmässige Besuch des Unterrichts ist obligatorisch. Fernbleiben von Unterrichtseinheiten wirkt sich auf die Ausstellung der Teilnahmebestätigung aus. Da es sich um Gruppen- und nicht um Einzelunterricht handelt, ist die Schule bei Abwesenheit der Teilnehmer/innen nicht verpflichtet, versäumte Stunden für diese nachzuholen.

Programm
Theoretischer und praxisbezogener Teil.

Preis des Lehrgangs
CHF 480.-

 

Kaufen Sie den Kurs online






    error: